Kooperation mit Farbhersteller zur Förderung der Nachhaltigkeit

Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft hat das niederländische Druckunternehmen Telrol BV mit Sitz in Almere erfolgreich den Umstieg zum UV-Flexofarbsystem PureTone (FPC) – ein auf Lebensmittelverpackungen abgestimmtes System von Pulse Roll Label Products – vollzogen.

Im Rahmen des laufenden Programms zur Transformation und kontinuierlichen Verbesserung des Geschäfts der niederländischen Druckerei erfolgte Ende Februar die Umstellung auf PureTone FPCFarben statt und wurde in weniger als einer Woche abgeschlossen. Umfassende Schulung und technische Unterstützung vor Ort wurde im Rahmen des Umstellungsplans von Darren Gillespie, Technical Service Manager, und Ben Howell, Technical Sales Manager Export von Pulse Roll Label Products angeboten – in Zusammenarbeit mit dem Benelux-Vertriebspartner Beijersbergen & Partners BV in Amersfoort.

Telrol BV, Teil der Hansol-Gruppe, verfügt über 22 Druckmaschinen und ist einer der größten Betreiber von MPS-Druckmaschinen in Europa. Im Rahmen der Vorbereitung hat Adri Timmermans, Beijersbergen & Partners BV vor der Umstellung 455 PMS-Farben mit den farbstarken monopigmentierten PureTone FPC-Farben abgestimmt. Dadurch war sichergestellt, dass diese Formulierungen für die schnelle Übergabe an die GSEFarbmisch- und -dosiersysteme bei Telrol ab Tag 1 zur Verfügung standen, was den gesamten Prozess äußerst ef􀁿zient machte.

Tom Kerssens, Managing Director, Beijersbergen & Partners BV, sagte: »Wir hätten nicht auf einen reibungsloseren Übergang zum PureTone FPC-System hoffen können. Die Unterstützung und das Engagement, das wir von André und dem Telrol-Team hier in Almere erhalten haben, waren außergewöhnlich. Sie haben die Umstellung auf PureTone FPC voll und ganz angenommen und wurden durch die hervorragende technische Expertise und den Vor-Ort-Support von Darren und Ben unterstützt. Ich habe keinen Zweifel daran, dass der Wechsel zu PureTone FPC-Farben Telrol bei der Verwirklichung seiner Ambitionen, ein ef􀁿zienterer und nachhaltigerer Druckbetrieb zu werden, sehr unterstützen wird. Ich persönlich freue mich sehr, eng mit dem Telrol-Team zusammenzuarbeiten, wenn das Unternehmen seine spannenden Transformations- und Wachstumspläne vorantreibt.«

Will Parker, Chief Operating Of􀁿cer, Telrol BV, erkennt den Wert eines Farbmanagementsystems mit geschlossenem Regelkreis an, um eine optimale Druckqualität zu erreichen und die Produktionsef􀁿zienz und Umweltverträglichkeit zu verbessern. Er betont auch die Bedeutung der Partnerschaft auf dem Weg des Unternehmens zur Nachhaltigkeit.

von Telrol im nächsten Jahr und darüber hinaus zu verbessern. Die richtigen Partner zu 􀁿nden, die uns helfen, die höchste Druckqualität zu erreichen, während wir gleichzeitig unsere Umwelt schützen und eine nachhaltige Zukunft aufbauen, ist für uns bei Telrol von entscheidender Bedeutung. Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit Pulse Roll Label Products und Beijersbergen & Partners entschieden, weil wir glauben, dass das PureTone FPC-System das Beste seiner Klasse ist und der technische Support und Service, den wir erhalten, sowohl vom Team in Amersfoort als auch von Bristol, unübertroffen ist. Ich bin zuversichtlich, dass unsere Investition in digitales Farbmanagement und die Umstellung auf das lebensmittelverpackungskonforme Farbsystem von PureTone uns helfen werden, schnell in die nächste spannende Phase unserer Unternehmensentwicklung einzutreten.«

Wissenstransfer und Audits waren ein wichtiger Bestandteil des Umstellungsprogramms der Pulse Roll Label Products. Während der Übertragung wurde eine umfassende technische Schulung für Telrols Team von Farbtechnikern und Druckern, darunter Colour Lead André Wemerman, durchgeführt. Dazu gehörten: Digitales Farbmanagement mit der PureTone FPC-Datenbank, die mit der InkFormulation Software (IFS) von X-Rite erstellt wurde; digitale Standards; Rezepturkorrektur und die Übertragung von Rezepturen vom IFS auf die GSE-Farbmisch- und -dosiersystem bei Telrol.

Auch die UV-Lampen und Rasterwalzen wurden geprüft. Ein Rasterwalzen-Audit wurde mit AniCAM von Troika Systems durchgeführt – eine konsistente Rastergravur ist entscheidend, da eine effektive Inventarp􀂀ege und -verwaltung von Rasterwalzen die Rüstzeiten an der Druckmaschine minimiert und die Makulatur reduziert. Das Training konzentrierte sich auch auf das Restfarbenmanagement, um Telrol bei der Reduzierung seines Farbbestands und der Abfallmenge sowie bei der Senkung der Entsorgungskosten zu unterstützen – ein Schlüssel zur Unterstützung von Telrols Weg zur Nachhaltigkeit.

André Wemerman sagte: »Die Zusammenarbeit mit den Teammitgliedern aus Beijersbergen und Bristol war super. Sie haben sich intensiv mit mir darüber unterhalten, wie man den Wechsel am besten angeht und was nötig ist, um ihn zu einem gemeinsamen Erfolg zu machen. Ich denke, wir haben einen großen Fortschritt für das Unternehmen und seine nachhaltige Zukunft getan. Es war ein schnelles und wirklich gut umgesetztes Projekt, das wir alle in Partnerschaft umgesetzt haben.«

Bereits in der ersten Druckproduktion liefen die farbstarken PureTone FPC-Skalenfarben mit beeindruckenden 110 m/Min. auf Top-coated Thermopapier. Und die ersten 40 PMS-Farben auf der Druckmaschine zeigten die Vorteile der farbstarken monopigmentierten Formulierung von PureTone FPC-Farben. Auf Anhieb wurde ein dE2000 unter 2 erreicht; nur zwei Farben erforderten eine geringfügige Anpassung – in weniger als 15 Minuten erledigt.

Ben Howell, Technical Sales Manager – Export, Pulse Roll Label Products, kommentierte: »Wir möchten Will, André und dem Team von Telrol danken, dass sie uns und unseren Produkten das Vertrauen entgegengebracht haben und dazu beigetragen haben, dass dies ein so erfolgreicher Transfer war. Wie die meisten Etikettenund Verpackungsdrucker wissen, ist der Wechsel des Farblieferanten nicht immer einfach, so dass wir alle sehr stolz darauf sein können, ein ganzes Farbsystem in weniger als einer Woche wechseln zu können. Unser starkes internationales Partnernetzwerk, das unseren Kunden die lokale Produktversorgung und technische Kompetenz sichert, wird auch hier sehr deutlich. Wir danken Tommy und dem Team von Beijersbergen für ihre harte Arbeit, die kontinuierliche Zusammenarbeit und die Unterstützung hier in den Niederlanden – es war eine großartige Teamleistung rundum.«

Als nächstes plant das niederländische Druckunternehmen, weitere für Lebensmittelverpackungen konforme UV-Flexofarben, -Lacken und -Lacken von Pulse Roll Label Products zu nutzen sowie deren PureAqua-Reihe von wasserbasierten Flexofarben und -Lacken einzusetzen.

Die neue Partnerschaft mit Pulse Roll Label Products und die Umstellung auf lebensmittelkonformen Verpackungsfarben und -beschichtungen, das Bestreben zur Reduzierung von Abfall – ohne Deponie – und anderen Initiativen in der Pipeline, zeigt deutlich, dass das niederländische Unternehmen auf dem besten Weg ist, die solide Grundlage für eine pro􀁿table und verantwortungsvolle Zukunft zu schaffen.